Neuigkeiten vom TCV!

Alles rund um unseren Verein.


Erfahren Sie Neues rund um den Tennisclub Völs und bleiben Sie immer am Laufenden.

Ehrung des Vereinsmitglieds Hannelore Jäger


Am 17. November wurde Hannelore Jäger auf Grund ihrer Verdienste um den TC Völs im Rahmen einer kleinen Feier geehrt. Der ASVÖ Tirol ehrt nicht nur verdienstvolle Funktionäre, sondern auch Mitglieder von Vereinen, die ihre wertvolle Arbeit im Hintergrund verrichten und deshalb normalerweise nicht im Rampenlicht stehen. So ein Mitglied ist Hannelore: Ihre Arbeit ist für unseren Verein mittlerweile unverzichtbar und unendlich wertvoll. Wir wissen den Einsatz von Hannelore sehr zu schätzen und sagen ihr von ganzem Herzen „Danke!“

Nov. 2021

Der Verein trauert um die Tenniskollegin "Anni"


Am 21. November verstarb Anni Fink-Höfner im Hospiz in Hall, nachdem sie in den Monaten davor tapfer gegen ihre schwere Krankheit gekämpft hatte. Anni war jahrzehntelanges Mitglied des TC Völs und bei allen Tennisereignissen und gesellschaftlichen Veranstaltungen dabei. Noch vor einigen Wochen besuchte sie Spiele der Vereinsmeisterschaft und trank auf unserer Terrasse Kaffee, allerdings schon gezeichnet von ihrer Krankheit.

Legendär waren ihre Auftritte als Schauspielerin bei so manchen Feiern in der Rolle der Eulalia. Anni wird uns wegen ihrer Fröhlichkeit, ihres Humors, ihrer schauspielerischen Fähigkeiten und ihres nie endenden Optimismus immer in guter Erinnerung bleiben. Volli, ihrem Mann, wünschen wir jetzt vor allem viel Kraft und Mut, gerade jetzt, in einer Zeit, die einem ohnehin schon alles abverlangt.

Nov. 2021

Vereinsmeisterschaft des TC Völs 2021


TC Völs – Vereinsmeisterschaft 2021 – Ergebnisse

Herren Einzel: 

1. Gernot Hupfauf

2. Norbert Belina

3. Gerold Aschauer

 

Damen-Doppel:

1. Margit Jordan / Irmi Hupfauf

2. Verena Gsellmann / Susi Hochschwarzer

3. Eve Hradeczky / Gerda Profunser

 

Herren-Doppel:

1. Thomas Heidegger / Harald Unterweger

2. Thomas Gschliesser / Gerhard Schwarzenauer

3. Christoph Eigentler / Damie Djulic

 

Mixed-Doppel:

1. Verena Gsellmann / Gerhard Schwarzenauer

2. Sonja Norz / Werner Schwarz

 

 

Völs, am 18.10.2021

Okt. 2021

6. Jugendmeisterschaft und 7. Kinder-Tennisfest des TC Völs im Sept./Okt. 2021


Vom 1. bis zum 3. Oktober 2021 gehörten die Tennisplätze des TC Völs ausschließlich Kindern und Jugendlichen, die gemeinsam das 7. Völser Kinder-Tennisfest feierten und zusätzlich auch noch die Nachwuchsmeisterschaften des Vereins austrugen. Von den achtzig beim TC Völs gemeldeten NachwuchsspielerInnen nahmen vierzig an dieser Veranstaltung teil, natürlich unter strenger Einhaltung der 3G-Regel und anderer Covid-Bestimmungen.

Im Rahmen des Kinderfestes wurden Spiele und Stationen angeboten, bei denen der Spaß im Vordergrund stand, bei denen aber auch das Können im Tennis sowie sportmotorische Fähigkeiten gefordert waren und gefördert wurden. Für die bereits erfahreneren Spielerinnen und Spieler bis zehn Jahre gab es zudem die Möglichkeit, am Dreiviertelfeld-Turnier teilzunehmen. Selbstverständlich erhielten alle teilnehmenden Kinder Urkunden, kleine Preise und ein TC Völs T-Shirt, zu Mittag wurde natürlich bei einem gemeinsamen Mittagessen ausführlich über Tennis diskutiert.

Die fortgeschrittenen Kinder und Jugendlichen beteiligten sich während der drei Tage an Einzel- und Doppelbewerben, wobei beim Eltern-Kind-Doppel jeweils Erwachsene des Vereins oder Eltern mit den Jugendlichen Paare bildeten. Der Einsatz war groß, nicht nur bei den Jugendlichen, sondern auch bei den Eltern, und auch wenn nach Niederlagen die eine oder andere Träne vergossen wurde, verliefen doch alle Spiele äußerst fair, und natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz.

Du Zuschauer und die Vereinsfunktionäre konnten sich auf jeden Fall davon überzeugen, dass Dalila Pejkovic und Thomas Peer, die für das Nachwuchstraining verantwortlich sind, in den letzten zwei Jahren hervorragende Arbeit geleistet hatten, denn es gab spannende Spiele auf beachtlichem Niveau. Lukas Wimmer, der Nachwuchsreferent des TC Völs, und sein Stellvertreter Gerhard Schwarzenauer hatten ein tolles Fest organisiert, darüber waren sich alle Anwesenden einig. Herzlichen Dank dafür.

Am Ende erhielten bei der Siegerehrung alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kleine Preise, abgeschlossen wurde die Veranstaltung schließlich mit einem gemeinsamen Grillfest.

Im heurigen Jahr beteiligte sich der TC Völs nur mit Nachwuchs- und Seniorenteams an den Meisterschaften des Tiroler Tennisverbands, die gezeigten Leistungen des Nachwuchses lassen aber durchaus den optimistischen Schluss zu, dass es bald auch eine Mannschaft in der allgemeinen Klasse geben wird.

 

6. Völser Tennismeisterschaft 2021:

 

Einzel nextGen

1. Platz: Teo Hupfauf

2. Platz: Philip Schmitt

3. Platz: Fanny Pissarek

 

Einzel

1. Platz: Jakob Schranz

2. Platz: Maximilian Papst

3. Platz: Matthias Schranz, David Aßmayr

 

Erwachsenen/Kind-Doppel nextGen

1. Platz: Philip Schmitt / Walter Plauensteiner

2. Platz: Manuel / Rupert Sparber

3. Platz: Fanny / Klaus Pissarek

 

Erwachsenen/Kind-Doppel

1. Platz: Adam / Thomas Keller

2. Platz: Jakob /Matthias Schranz

3. Platz: Benedikt Papst / Harald Unterweger

 

7. Kinder-Tennisfest 2021:

 

Dreiviertelfeld-Turnier

1. Oskar Rainer

2. Moritz Ridl

3. Franco Capriotti

Okt. 2021

Der Verein trauert um seinen langjährigen Tenniskollegen "Ferdl"


Am 9. November fand die Beerdigung von Ferdinand Gstrein statt. Ferdl, wie er von uns Tennisspielern genannt wurde, war länger als 20 Jahre Mitglied des TC Völs. Er hatte als Kinesiologe einen ausgezeichneten Ruf und mehrere Spieler waren bei ihm auch in Behandlung. Noch vor einigen Monaten trat er als Sprecher dieser Berufsgruppe im Fernsehen auf. Matches bestritt er zwar schon seit seit längerer Zeit keine mehr, seine Fitness und sein hohes technisches Können stellte er aber trotzdem immer wieder unter Beweis. Jahrelang war er ja als Tennistrainer tätig. Die Mitglieder des TC Völs werden ihn als geselligen und humorvollen Spieler und guten Freund in Erinnerung behalten.

Nov. 2019